bild

Aus Julcsi wird Lotte - A Star is Born


Ihre Geschwister hatten mehr Glück

Die kleine Julcsi, die mittlerweile Lotte heisst, kam ganz allein in unser Partnertierheim Siofk/Ungarn.

Sie wurde mit ihren Geschwistern in einem Dorf geboren, wo die Mitarbeiter des Gemeindeamts sich um die Welpen gekümmert haben. Während ihre Geschwister dort bereits Besitzer fanden, blieb Julcsi leider alleine übrig.

Julcsi in Siofok Augeweckt und neugierig erkundete das kleine Hundemädchen ihre neue Umgebung, tobte ausgelassen mit den anderen Welpen über den Hof und nahm ihren Umzug ins Tierheim sehr gelassen hin. Man hatte oft den Eindruck, dass sie es eher als großes Abenteuer betrachtete.

Man darf auch nicht vergessen, dass sich bereits die Mitarbeiter vom Gemeindeamt liebevoll um sie und ihre Geschwister gekümmert haben und sie, wie es den Anschein erweckte, auch keinerlei schlechte Erfahrungen machen musste.

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt - Viszlát Magyarország

Kaum in die Vermittlung aufgenommen, man darf nicht vergessen, dass zu diesem Zeitpunkt schon eine gewisse Zeit vergangen war wegen den Impfungen und der Quarantänezeit, gab es eine passende Anfrage für Julcsi, die mit ihren großen Ohren eher einer Fledermaus glich.

Wie perfekt dieses neue Zuhause sein sollte, ergab letztendlich eine Platzkontrolle. Ein Border-Collie namens Filou, lebte bereits dort und die Besitzerin, ihres Zeichens in einem Agility-Verein und Hundetrainerin, suchten genau so einen Hund, wie Julcsi.

Am Sonntag, den 12.06.2016 war es dann endlich soweit, und Julcsi bestieg mit ihren Mitpassagieren ihre Transportbox.

Vorbildlich darf man hier die Hunde bezeichnen, denn es war keiner mit an Bord, der stundenlang seinen Unmut lautstark äußerte, was wir aber schon alles erlebt hatten.

Exakt um 15:39 Uhr rollte unser Vereinstransporter mit den Neuankömmlingen auf das Gelände einer Hundeschule und auch Julcsi`s Familie, wie die anderen aufgeregten Hundebesitzer erwarteten ihre neuen Familienmitglieder.

Julcsi - Ankunft in Deutschland Die Weiterfahrt mit ihren Besitzern nahm sie gelassen hin und sollte auch bald zeigen, welche Talente in ihr schlummerten.

Der Star der Firma und der Hundeschule

Innerhalb von 2 Wochen, lebte sie sich ein und entpuppte sich wie auch im Tierheim als kleiner Sonnenschein, der vor nichts Angst hat und unglaublich intelligent ist. Kommandos wie "Sitz", "Bleib", "Platz" und "Decke", beherrscht sie mittlerweile schon gut. Sogar die Agility-Geräte wie das Wckelbrett und der Tunnel bringen sie nicht aus der Ruhe. Zu groß ist ihr Forscherdrang und ihr Arbeitswille.

Julcsi und Filou Doch nicht nur in der Hundeschule ist sie der Star. Auch als Bürohund ist sie zu Jedermanns Liebling geworden und hat die Hunde des Chefs auch fest im Griff.

Mehrmals in der Woche hat Lotte nun Gelegenheit sich in der Hundeschule und auf dem Gelände des Agility-Vereins mit Gleichaltrigen auszutoben. Besser hätte es für sie nicht laufen können. Unter anderem wird sie eine ideale Agility-Kandidatin, da sie absolut angstfrei ist und vor Energie und Forscherdrank zu platzen scheint. Nun liegt eine abwechslungsreiche Zukunft vor ihr, wo man ihrem Rassemix gerecht wird und sie als vollwertiges Familienmitglied zählt.

Julcsi und Filou

 <-- Zurück zur Übersicht